Home // Infos // Hochzeitstipps // Was kostet ein Hochzeitsfotograf

Was kostet ein Hochzeitsfotograf?

In diesem Artikel lernst du, welche Kosten du bei einem Hochzeitsfotografen zu erwarten hast. Ich zeige dir marktübliche Preise und welche Leistungen du erhältst. Viel Spaß beim Lesen.

Was kostet ein Hochzeitsfotograf Preise vom Hochzeitsfotograf Phillip Maethner aus Eiterfeld

Viele Faktoren bestimmen den Preis

Ein pauschaler Preis für Hochzeitsfotos kann bei einem seriösen Anbieter nicht genannt werden. Das Thema ist vergleichbar mit einem Hausbau. Die Kosten sind abhängig von der Größe, der Lage und den persönlichen Spezifikationen. Somit müssen zuerst einige Parameter definiert werden, damit ein solides Angebot erstellt werden kann. Ähnlich ist es bei der Hochzeitsfotografie.

Leider gibt es keine pauschale Antwort.

Der Preis eines Hochzeitsfotografen ist von den gebuchten Leistungen abhängig. Abhängig vom Fotografen können diese Leistungen als Paket inkludiert sein oder werden als Zusatzkosten berechnet.

Nachfolgend gibt es einen Überblick, wie sich die Kosten eines Hochzeitsfotografen zusammensetzen. Und als Hochzeitspaar erhaltet ihr ein Gefühl, welche Preise für eine professionelle Hochzeitsfotografie realistisch ist.

Welche Leistungen bietet ein Hochzeitsfotograf?

Die Leistungen eines Hochzeitsfotografen sind sehr vielfältig. Nachfolgend gibt es eine Auflistung, welche Leistungen bei der Hochzeitsfotografie möglich sind:

Wie lange ist der Fotograf vor Ort? 4 Stunden oder 12 Stunden?

Wie viele Bilder werden euch garantiert? 150 oder 500 Fotos?

Erhaltet ihr lediglich einen digitalen Download-Link oder eine analoge Bilderbox?

Wie aufwendig werden die Bilder bearbeitet? Wirkt die Bildbearbeitung einfach oder komplex?

Welche Kameras nutzt der Fotograf? Sind das Profi-Kameras? Hat er eine Ersatzkamera?

Wie qualitativ wirken die Hochzeitsfotos? Im Vergleich zu Handyfotos? Gefällt euch der Bildstil?

Wie professionell ist die Kommunikation mit euch? Fühlt ihr euch gut aufgehoben?

Entstehen unvermeidbare Zusatzkosten? Müssen (digitale) Bilder extra bezahlt werden?

Worauf sollten Hochzeitspaare beim Preisvergleich achten?

Damit dem Hochzeitspaar ein guter Preisvergleich zwischen verschiedenen Anbietern gelingt, sollten verschiedene Aspekte berücksichtigt werden.

Was kostet ein Hochzeitsfotograf Preise vom Hochzeitsfotograf Phillip Maethner aus Eiterfeld

Wie viele Stunden ist der Fotograf vor Ort? Ist ein Kennenlernshooting oder ein After-Wedding-Shooting inklusive?

Entstehen zusätzliche Anreisekosten oder ist der Fotograf aus der Region?

Gibt es unabdingbare, nachträgliche Kosten, welche nicht offen angesprochen werden?

Erhält das Brautpaar nach der Hochzeit ein Fotobuch oder muss dieses zusätzlich beauftragt werden?

Drängt der Fotograf auf einen schnellen Vertragsabschluss oder fühlt ihr euch gut beraten?

Mit welchen Kosten muss das Brautpaar rechnen?

Abhängig von regionalen Unterschieden sind diese Preise erste Anhaltspunkte. Natürlich gibt es immer wieder Anbieter, welche mit Sonderangeboten oder besonders günstigen Preisen auf sich aufmerksam machen.

Preise variieren je nach Leistungsumfang und sind nur bedingt vergleichbar.

Die Preistabelle ist für einen ersten Anhaltspunkt für seriöse Hochzeitsfotografen. Besonders gefragte Fotografen oder Fotografen-Paare können sogar noch höhere Preise nehmen. Für Hochzeitspaare empfiehlt sich eine intensive Suche nach einem passenden Hochzeitsfotografen. Eine Auswahl zwischen 2 und 3 Angeboten ist zu empfehlen.

Als Hilfe stellt euch die Frage:
Wie viel sind uns Erinnerungen am Gesamtbudget der Hochzeit wert?

So ein Hochzeitsfotograf stellt eine Investition dar, die gut überlegt sein sollte. Deshalb solltet ihr keine eiligen Schlüsse treffen.

Hobbyfotograf als Alternative?

Viele Hochzeitspaare möchten gern auch jungen Talenten die Möglichkeit für schöne Hochzeitsfotos anbieten. Der Vorteil liegt auf der Hand: Das Brautpaar spart Geld und hofft auf schöne Hochzeitsfotos.

Das ist ein Spiel mit dem Feuer.

Leider fehlt ambitionierten Hobbyfotografen die Erfahrung von professionelle Hochzeitsfotografen. Das kann in vielen Momenten kein Problem darstellen, wenn die Situation wiederholt werden kann. Während der Trauung oder in besonders hektischen Momenten kann der Stress sich negativ auf die Hochzeitsfotos auswirken. Eine ernsthafte Alternative stellt ein Hobbyfotograf nicht dar.

Falls ihr dennoch einem Bekannten eure Hochzeitsfotos anvertrauen möchtet, solltet ihr vorher ein Probeshooting vereinbaren. Dann könnt ihr zusammen mit dem Hobbyfotografen die verschiedenen Porträts üben und ein Gefühl von seiner Fotografie bekommen.

Das Risiko liegt bei euch.

Was kostet ein Hochzeitsfotograf Preise vom Hochzeitsfotograf Phillip Maethner aus Eiterfeld

Fragen kostet nichts!

Was kostet ein Hochzeitsfotograf Preise vom Hochzeitsfotograf Phillip Maethner aus Eiterfeld

Solltet ihr mit eurer Suche nach einem passenden Hochzeitsfotografen beginnen, dann zögert nicht. Schreibt die Fotografen direkt an und lasst euch deren Preisliste geben.

Hier bekommt ihr bereits mit der ersten Anfrage ein erstes Bauchgefühl, ob der Fotograf zu euch passt. Lasst euch nicht zu etwas drängen, sondern nehmt euch die Zeit.

Professionelles Bewerbungsfoto Mann Headshot Fotograf Phillip Maethner
25.09.2022

Über den Autor

Hey, ich bin Phillip Maethner. Das Fotografieren und Filmen habe ich mir autodidaktisch beigebracht. Durch zahlreiche gewerblichen und private Fotoshootings habe ich mir einen umfangen Erfahrungsschatz angesammelt. Auf meiner Webseite möchte ich mein Wissen an fotobegeisterte Menschen weitergeben.

Mehr über Phillip Maethner