Home // Infos // Hochzeitstipps // 5 Tipps für gute Gruppenfotos

5 Tipps für gute Gruppenfotos

In diesem Artikel lernst du 5 Tipps für gute Gruppenfotos. Ich zeige dir, wie das Gruppenfoto wenig Zeit in Anspruch nimmt und niemand vergessen wird. Viel Spaß beim Lesen.

5 Tipps für gute Gruppenfotos Hochzeitsfotograf Phillip Maethner aus Eiterfeld

Wer braucht Gruppenfotos?

Bei einer Hochzeit gehören Gruppenfotos zum Standard, wie der Brautstrauß oder die Rede des Brautvaters. Doch wer freut sich am meisten über ein solches Foto?

Besonders Familienangehörige freuen sich über solche Fotos mit dem Brautpaar. Während der Hochzeit entstehen viele Bilder vom Brautpaar, jedoch ist ein Foto mit den jeweiligen Familienmitgliedern nicht garantiert. Auf einem Gruppenfoto sind alle dabei.

Ebenfalls kann das Brautpaar nach der Hochzeit nochmal Revue passieren lassen, wer alles auf der Hochzeit anwesend war. Das sind besonders schöne Erinnerungen, wenn man einige Jahre nach der Hochzeit ein solches Gruppenfoto wieder betrachtet.

5 Tipps für dein perfektes Gruppenfoto

Damit das Gruppenfoto auf deiner Hochzeit perfekt wird, solltest du diese 5 Tipps beachten. Es empfiehlt sich, den Fotografen bei Unklarheiten zu Rate zu ziehen. Ein guter Hochzeitsfotograf hat bereits eine Vielzahl von Gruppen mit vielen und wenigen Gästen im richtigen Licht fotografiert.

5 Tipps für gute Gruppenfotos Hochzeitsfotograf Phillip Maethner aus Eiterfeld

Kommuniziert den Zeitpunkt des Gruppenfotos so zeitig wie möglich auf eurer Hochzeit. Eure Gäste werden diesen Zeitpunkt stets im Blick halten. Somit ist zum Gruppenfoto niemand im Hotel oder bereitet gerade eine Überraschung vor. Ihr verliert keine Zeit mit der Suche nach einer einzelnen Person.

Für einen reibungslosen und zügigen Ablauf bietet sich ein fester Ort für das Gruppenfoto an. Meist empfiehlt es sich bereits bei der Locationsuche auf den Ort des Gruppenfotos zu achten. Achtet auf einen möglichst gleichmäßig ausgeleuchteten Ort (überwiegend Schatten). Direktes Sonnenlicht sollte vermieden werden, damit die Gesichter der Gäste nicht verzerrt sind. Beachtet also die beste Uhrzeit für die Hochzeitsfotos.

Wann ist der ideale Zeitpunkt für das Gruppenfoto? Der Termin sollte möglichst viele Gäste abdecken. Meist verabschieden einige ältere Gäste oder Kleinkinder in den Abendstunden. Andere kommen erst nach dem Sektempfang am Standesamt. Prüft, wann alle Gäste erstmalig da sind. 

Mach dir vor deiner Hochzeit eine Liste mit allen Gästekombinationen, welche du gerne als Gruppenfoto haben möchtest. Im Idealfall kann ein Trauzeuge die Liste koordinieren und euch entlasten. Ebenfalls wird kein Gruppenfoto vergessen, denn der Fotograf kann an einem solchen Tag nicht jede Person einzeln kennen.

Ab einer gewissen Gruppengröße empfiehlt sich die Suche nach einer breiten Treppe für die Gäste oder einer Erhöhung (z. B. Leiter) für den Fotografen. Wichtig ist dabei, dass die Gäste kompakt zueinander positioniert werden können und gleichzeitig jeder Gast gut gesehen werden kann.

fotoabzug als Dankeschön

5 Tipps für gute Gruppenfotos Hochzeitsfotograf Phillip Maethner aus Eiterfeld

Mein persönlicher Tipp ist das Gruppenfoto als Dankeschön an seine Gäste auszuhändigen. Egal ob als Dankeskarte oder ausgedruckte Foto mit dem Brautpaar.

Jeder Gast freut sich, wenn er sich als Teil der Hochzeit auf einem Foto wiedererkennt.

Professionelles Bewerbungsfoto Mann Headshot Fotograf Phillip Maethner
25.09.2022

Über den Autor

Hey, ich bin Phillip Maethner. Das Fotografieren und Filmen habe ich mir autodidaktisch beigebracht. Durch zahlreiche gewerblichen und private Fotoshootings habe ich mir einen umfangen Erfahrungsschatz angesammelt. Auf meiner Webseite möchte ich mein Wissen an fotobegeisterte Menschen weitergeben.

Mehr über Phillip Maethner