Voriger
Nächster

Hochzeitsfotograf in Bad Hersfeld

Phillip Maethner

Hey, ich bin Phillip Maethner, erfahrener und kreativer Hochzeitsfotograf für Bad Hersfeld, Umgebung und ganz Deutschland. Mit über 7 Jahren Erfahrung in der Fotografie bin ich für jede Hochzeitssituation bereit.

Das Geheimnis hinter meinen Fotos? Ich halte mit guter Laune, einem scharfen Auge und vertrauensvollen Umgang deine Hochzeit fest. Als Teil der Hochzeitsgesellschaft begleite ich euren schönsten Tag diskret.

Was ist mir wichtig? Emotionale Fotos ohne Inszenierung. Ich möchte euch nur ungern in gestellte Situationen lenken. Eure Fotos sollen euch so zeigen, wie ihr seid. Authentisch und emotional. Zum Schluss sollt ihr euch die Fotos ansehen und eure Hochzeit aus einem vollumfänglichen Blick wiedererleben können.

Was biete ich euch? Ich fotografiere eure Hochzeit in Bad Hersfeld oder Umgebung. Egal ob eine Trauung im Standesamt Bad Hersfeld oder eine ganztägige Hochzeitsreportage. Ich sorge für ein angenehmes Gefühl bei euren Hochzeitsfotos.

Professioneller Fotograf Phillip Maethner aus Eiterfeld für Hochzeiten, Familienfotos, Businessfotos und Bewerbungsfotos

Eine Auswahl an Hochzeitsfotos

Euren Hochzeitstag kostenfrei anfragen & reservieren

Fragen an Hochzeitsfotografen

Vor der Hochzeit

Das muss ich individuell prüfen. Dazu benötige ich folgende Angaben:

  • Datum der Hochzeit
  • Ort der Hochzeit
  • grober Ablauf bzw. gewünschtes Hochzeitspaket

Schreibt mir eine Nachricht mit allen Informationen und ihr erhaltet innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung.

Wenn der Termin frei verfügbar ist, dann benötige ich von euch lediglich eine schriftliche Bestätigung auf das gewünschte Hochzeitspaket. Ich bin kein Freund von langen Verträgen und Anzahlungen. Ich vertraue euch und möchte es gern unkompliziert halten.

Das ist eine begründete Frage! Was ist der Unterschied zwischen einem Hobbyfotografen und einem professionellen Hochzeitsfotografen? Die Erfahrung! Wenn Freunde oder Bekannte die Hochzeit mit dem Handy oder einer kleinen Spiegelreflexkamera fotografieren, dann müsst ihr Abzüge bei der Qualität und den schönen Momenten in Kauf nehmen. Schau dir gern mehr über mich und meine Fotos an, bevor du eine endgültige Entscheidung triffst.

Nein, ihr braucht keinen Betrag im Voraus zu bezahlen. Vertrauen in euch und meine Arbeit sind mir sehr wichtig. Die Bezahlung erfolgt erst mit Fertigstellung der Bilder, unabhängig vom gewählten Hochzeitspaket.

Kein Ort ist mir zu weit für eure Hochzeit! Ich fotografiere auch gern eure Destination-Hochzeit im Ausland. Abhängig von der Hochzeitslocation entstehen Reisekosten, welche ich gesondert berechne. Schreibt mir eine Nachricht mit eurer Hochzeitslocation und ich teile euch die konkreten Reisekosten mit.

Schau dir gern meine komplette Preisliste an. Die Kosten für Hochzeitsfotografen sind abhängig von

  • Shootingzeit bei der Hochzeit
  • Bildbearbeitung
  • Reisekosten

Natürlich variieren die Preise für Hochzeitsfotografen abhängig von der Leistung. Falls ihr Rückfragen habt, könnt ihr mich gern anschreiben.

Na klar, ich habe ein Hochzeitspaket nur für eine standesamtliche Trauung. Bei diesem Hochzeitspaket sind folgende Fotos enthalten:

  • Reportage der Trauung
  • Gruppenfotos nach der Trauung
  • Portrait des Hochzeitspaares

Falls ihr anschließend noch eine kirchliche Trauung plant und diese auch fotografisch begleitet haben wollt, sprecht mich gern an. Dann erstelle ich ein Kombiangebot.

Das ist mir wichtig. Ich möchte euch als Paar gern persönlich vor der Hochzeit kennenlernen. Wir können uns unverbindlich in einem Café oder bei euch zu Hause treffen. Lasst uns einfach in Kontakt bleiben.

Ein Fotoshooting vor der Hochzeit (auch Pre-Shooting oder Engagement genannt) macht vor allem Sinn, wenn ihr als Paar gern eine umfassende Hochzeitsreportage möchtet und besonders Wert auf eure Bilder legt. Ein Pre-Shooting hat den Vorteil, dass ihr als Paar vor der Hochzeit etwas „üben“ könnt. Gleichzeitig kann ich euch Tipps geben, was an dem eigentlichen Hochzeitstag vorteilhaft ist. Bei meiner Hochzeitsreportage ist ein zusätzliches Shooting bereits inklusive.

Wenn ihr besondere Vorstellungen an mich habt, dann schreibt mir diese gern. Ich erstelle euch gern ein individuelles Angebot.

Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Je eher du anfragst, desto wahrscheinlicher ist der Termin noch frei. Vor allem in der Hauptsaison sind Termine schnell belegt. Fragen kostet nichts. Also schreibt mir einfach und ich antworte innerhalb von 24 Stunden.

Während der Hochzeit

Ein Fotoshooting des Brautpaars kann zwischen 30 min und bis zu 3 Stunden dauern. Das ist abhängig von euren Wünschen und der Location, wo ihr fotografiert werden wollt. Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Meine Empfehlung bei einer ganztägigen Hochzeitsreportage sind ein Hauptshooting (ca. 45-60 min) und dann nochmal zwei kleine Fotoshootings (ca. 15 min). Somit entstehen viele schöne Momente und die Hochzeitsgesellschaft muss nicht zu lange warten.

Keine Panik, dafür bin ich da. Als erfahrener Hochzeitsfotograf hatte ich bereits einige Fotoshootings mit Hochzeitspaaren, welche zum allerersten Mal vor der Kamera standen. Ich zeige euch mit kleinen Tipps und Tricks, wie ihr euch beim Fotoshooting wohlfühlt und gleichzeitig schöne Hochzeitsfotos entstehen werden. Schaut euch gern meine Referenzen an und ihr bekommt einen Eindruck, welche Fotos auch bei euch möglich sind.

Mein persönlicher Tipp sind Hochzeitsfotos zum Sonnenuntergang! Während der goldenen Stunde ist das Licht perfekt für Portraits. Hier reichen ca. 15-20 min vollkommen aus, denn schöne Hochzeitsfotos entstehen hierbei von ganz allein.

Am Hochzeitstag möchte ich nur ungern ständig nachfragen müssen, sodass mir ein paar Informationen im Vorfeld helfen. 

  • Alle Programmpunkte inkl. Uhrzeiten & Adressen
  • Namen & Kontaktdaten der Trauzeugen
  • Checkliste für Gruppenfotos

Damit habe ich eine gute Basis und weiß, an wen ich mich wann wie orientieren muss. Falls es sonstige Besonderheiten gibt, könnt ihr mir diese gern mitteilen. Lieber etwas doppelt und zu viel gesagt, als unerwartet überrascht zu werden…

Das Geheimnis hinter natürlichen Hochzeitsfotos ist eure Einstellung! Macht euren Kopf frei. Vergesst die Kamera und seid einfach ihr selbst. Dann entstehen natürliche Fotos von allein.

Ihr entscheidet, wann der beste Zeitpunkt für den Start ist. In der Regel starte ich bei einer Hochzeitsreportage mit dem Get Ready. Das können wir aber individuell abstimmen. Prinzipiell plane ich immer etwas Puffer bei der Anreise ein, sodass ich meist eine halbe Stunde vor der vereinbarten Zeit da bin (wird nicht berechnet).

Ich möchte als Teil der Hochzeitsgesellschaft wahrgenommen werden. Deswegen sind kurze Hosen, Badelatschen oder ein Pullover für mich keine Option. In der Regel trage ich ein einfarbiges Hemd und passende Hose. Bei den Schuhen achte ich auf weiche Sohlen, damit ich beim Fotografieren möglichst wenige Geräusche verursache. Lest mehr über mich.

Ja, ich habe eine Drohne. Wenn es möglich ist, können wir auch gerne mit der Drohne fotografieren. Hierzu muss ich jedoch vorher prüfen, ob ich an der entsprechenden Location fliegen darf. Das sprechen wir individuell ab und finden auf jeden Fall eine Lösung.

Ich filme auch Hochzeiten. Jedoch müsst ihr euch entscheiden. Entweder ich fotografiere oder ich erstelle einen Hochzeitsfilm. Leider kann ich nicht gleichzeitig fotografieren und filmen.

Sollte die Wettervorhersage keine guten Prognosen in Aussicht stellen, macht euch erstmal keine Gedanken. Ich habe auch im Regen bereits einige Hochzeiten fotografiert und die Brautpaare waren immer begeistert. Ansonsten finden wir spontan gute Ideen für schöne Hochzeitsfotos.

Das ist bis jetzt noch bei keiner Hochzeit passiert. Ich achte auf mich und meine Gesundheit und halte mich sportlich fit. Krank bin ich nur sehr selten. Sollte ich kurzfristig ausfallen, habe ich ein Netzwerk von Fotografen, welche im Notfall für mich einspringen können.

Ich habe mehrere Ersatzkameras und bin bestens vorbereitet. Ein technischer Ausfall ist bis jetzt noch nicht passiert, da ich meine Kameras regelmäßig warte und pflege. Schau dir gern meine gesamte Technik an.

Nach der Hochzeit

In der Regel erhaltet ihr die Bilder 14 Tage nach der Hochzeit. In besonderen Fällen kann die Bildbearbeitung bis zu 6 Wochen dauern. Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden und möchte euch nur ungern lange auf die Folter spannen.

Die Bezahlung der Rechnung erfolgt mit Fertigstellung der Bilder. Ihr erhaltet nach der Bildentwicklung einen Link, wo alle Bilder zuerst mit einem Wasserzeichen und ohne Download-Funktion gesperrt sind. Ihr könnt euch nun über die Qualität und die Auswahl überzeugen. Ihr zahlt also erst mit Lieferung der Bilder.

Nach vollständiger Bezahlung entferne das Wasserzeichen und schalte euch die Download-Funktion frei. Selbstverständlich könnt ihr bereits vorher bezahlen.

Ich akzeptiere Bargeld und Überweisung.

Prinzipiell bekommt ihr alle Hochzeitsbilder, welche dem fotografischen Anspruch gerecht werden. Ich sortiere lediglich folgende Bilder aus:

  • unscharfe Bilder
  • doppelte Bilder
  • unpassende bzw. unangenehme Augenblicke

Es werden also keine Bilder zurückgehalten oder erst auf Nachfrage veröffentlicht.

Es sind eure Bilder, es sind eure Momente – ihr bekommt von mir das Recht zur privaten Nutzung. Veröffentlichungen über Social Media, Bestellungen von  Leinwänden oder der Versand an Familie und Freunde sind selbstverständlich – sogar gewünscht!

Lediglich die kommerzielle Verwendung (Verkauf an Dritte oder gewerbliche Nutzung) muss bitte mit mir abgestimmt werden.

Ihr bekommt von mir einen Online-Zugang zu eurer Hochzeitsgalerie. Dieser ist natürlich passwortgeschützt.

Zuerst erhaltet ihr die Möglichkeit, eure Bilder selbst zu betrachten. Ihr könnt gezielt Bilder auswählen, welche euren Gästen gezeigt werden sollen. Anschließend dürfen die Gäste über einen Link und ein Passwort, die von euch speziell ausgewählten Bilder anschauen.

Prinzipiell ist in meinen Hochzeitspaketen eine Veröffentlichung der Bilder genehmigt. Ich veröffentliche eure Hochzeitsbilder nur für Eigenwerbung (Social Media, Webseite, usw.). Dabei achte ich natürlich, dass ihr stets im rechten Licht steht. Unangenehme oder unpassende Momente werden nicht veröffentlicht.

Solltet ihr mit einer Veröffentlichung grundsätzlich nicht einverstanden sein, entstehen Extrakosten.

Solltet ihr ein Hochzeitsalbum wünschen, helfe ich euch gern beim passenden Anbieter zu bestellen. Falls ihr für die persönliche Gestaltung eines Hochzeitsalbums Hilfe benötigt, übernehme ich das gern gegen Kostenübernahme.

Die Entscheidung für ein haptisches Hochzeitsalbum kann auch nach Sichtung der Hochzeitsbilder erfolgen.